TL-Consult M+A GmbH
Am Köppel 18 a
35236 Breidenbach
Contact:
+49(0)6465 / 913848

Email:
info@tl-consult.net

Web:
www.tl-consult.net

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Formular.

 

News

 

Transaktionsschritte im Unternehmensverkauf

 

Jeder Firmenverkauf hat seine Eigenheiten. 
In diesem Video erläutern wir die Transaktionsschritte in einem Unternehmensnachfolgeprozess und geben einen Leitfaden, der auch zum Thema Vertrauen zwischen Unternehmensverkäufer und Unternehmenskäufer Stellung nimmt.

 

Kabelkonfektion - Spritzguss - Werkzeugbau | Unternehmensnachfolge

 

Im Januar starten wir mit der Vermarktung dieses interessanten Unternehmens, dass hohe Kompetenzen in den drei Bereichen hat. Die Unternehmer sind gerne bereit, noch eine längere Zeit nach dem Unternehmensverkauf im Unternehmen zu bleiben. Die Unternehmensnachfolge soll dem auf Wachstumskurs befindlichen Unternehmens weitere Impulse geben. Wir freuen uns schon auf die Gespräch mit interessierten Käufern.

Der Umsatz liegt bei rd. 4 Mio. EUR. Der zentral in Deutschland gelegene Standort verfügt über gute Autobahnanbindungen in alle Richtungen. Neben der Automobilindustrie werden auch weitere Kunden aus dem Maschinenbau, der Optik und auch der Eletronikbranche bedient.

 

Wir haben uns für eine Vermarktung im kleinen Kreis entschieden. Dabe sprechen wir zuerst bestehende Kaufinteressenten in unserem Portfolio an. 

 

03.12.2018

 

RELAUNCH

 

Wir arbeiten aktuell auf Hochdruck, um unseren Internetauftritt neu und zeitgemäß zu gestalten.

Der Relaunch ist für den 01. Febraur 2019 geplant, dann mit separater Unternehmensbörse.

 

03.12.2018

 

 

RELAUNCH verschoben

 

Wir wollen unseren Internetauftritt perfekt gestalten und müssen nun doch noch ein wenig feilen. Daher wird der Relaunch nun erst im März veröffentlicht. 

 

13.02.19

 

 

 

Aluminiumprofile - Unternehmensnachfolge geregelt

 

 

Wir haben den Verkauf eines Handelsunternehmens für Aluminiumprofile begleitet. Das Unternehmen mit einem Umsatz von über 6 Mio. € bietet zusätzlich noch die Bearbeitung von Aluminiumprofilen und die Lagerhaltung für Lieferungen „Just in Time“ an.

In diesem Projekt zeigt sich, dass der erste Kaufinteressent nicht immer die erste Wahl ist. Als Unternehmensverkäufer bekommt man von con|cess vorselektierte Kaufinteressenten vorgestellt. Die von dem Kaufinteressenten abgefragten Informationen (Eigenkapital, berufliche Laufbahn etc.) validieren die Berater im Rahmen der Möglichkeiten über verschiedene Datenbanken und prüfen die Finanzkraft und die Eignung. Mittlerweile spielen aber die Sozialen Medien eine große Rolle, um sich auch einen Eindruck von der handelnden Person zu machen.

 

In diesem Fall hat con|cess Marburg rund 15 ernstzunehmende Kaufinteressenten vorgestellt, von denen fünf nach dem Erstgespräch weiteres Interesse zeigten.

Der Erste, ein strategischer Investor, sagte nach 9 Monaten Gesprächsdauer ab, da er Komplikationen in der Lieferantenstruktur seines eigenen Unternehmens gesehen hat.

Als nächstes hat sich ein MBI-Pärchen vorgestellt. Beide waren aus der Branche, jedoch war das Kaufpreisangebot nicht diskutabel. Ein weiteres MBI-Pärchen machte fachlich einen sehr guten Eindruck, auch das Angebot war in Ordnung. Letztendlich passten die Persönlichkeiten der Kaufinteressenten nicht zu den Verkäufern, die das Unternehmen nach dem Firmenverkauf noch eine Weile begleiten sollten und auch gerne wollten.

Danach kam eine deutsche Investorengruppe und ein schweizer strategischer Investor mit schon bestehenden deutschen Standorten und Tochtergesellschaften zu Erstgesprächen. Die Verkäufer hatten aufgrund der Erstinformationen von der Schweizer Unternehmensgruppe nicht den Eindruck das dies passen könnte. Der M+A Berater T. Lang, con|cess Marburg, sah dies anders und überzeugte die Verkäufer, die Freigabe für eine Offenlegung und ein Erstgespräch zu geben. Im Verlauf des Erstgespräches stellte sich dann heraus, dass diese von der strategischen Ausrichtung und auch von der persönlichen Komponente her die richtigen Partner sind.

Die Investorengruppe wurde entsprechend informiert, dass man den anderen Kaufinteressenten präferiert. Dort nahm man die Information neutral auf, signalisierte aber auch, dass man gerne bereit sei, die Verhandlungen weiterzuführen, wenn es mit dem anderen Interessenten nicht zum Abschluss kommt.

Die Verhandlungen mit dem schweizer Strategen wurden beidseitig sehr fair und freundschaftlich geführt, so dass es im Herbst zügig zum Vertragsabschluss kam.

 

03.12.2018

 

Hersteller von spezieller Schweißtechnik - Nachfolge geregelt

 

Im Februar 2017 wurde Dipl. Betriebswirt (BA) Timo Lang von einem Steuerberater kontaktiert und in der Folge zu einem gemeinsamen Gespräch mit seinem Mandanten eingeladen, der das Familienunternehmen verkaufen wollte. Bei dem Unternehmen handelte es sich um einen sehr profitablen Hersteller von spezieller Schweißtechnik, der seine Produkte weltweit vertreibt.

Neben con|cess Marburg wurden noch andere Mitbewerber kontaktiert, der Zuschlag ging jedoch an Herrn Lang.

Oftmals suchen auch Steuerberater entsprechende Nachfolger für Ihre Mandanten. Durch die hier gewählte Konstellation konnte sich der Steuerberater jedoch in der Transaktion auf sein Kerngeschäft fokussieren und hat die steuerlichen Thematiken beleuchtet.

Schnell hatte con|cess Marburg 4 Kaufinteressenten vorgestellt und die Erstgespräche arrangiert. Neben zwei kleinen dynamischen Beteiligungsgesellschaften waren dies auch zwei MBI.

Beide Beteiligungsgesellschaften akzeptierten die Kaufpreisvorstellungen der Verkäufer, die durch eine sachverständige Unternehmensbewertung von Herrn Lang gestützt wurden. Die MBI legten sich mit Ihren Angeboten, auch aufgrund des nominell hohen Kaufpreises, darunter und belegten diesen mit erfolgsabhängigen Komponenten.

Es mussten nun verkäuferseitig die verschiedenen Aspekte beleuchtet werden. Während die MBI i.d.R. sofort nach der Transaktion in die Geschäftsführung einsteigen können, müssen Beteiligungsgesellschaften oftmals noch geeignete GF suchen und die Verkäufer bleiben in der Übergangszeit in der Geschäftsführerverantwortung.

Letztendlich hat eine der Beteiligungsgesellschaften den Zuschlag erhalten und trotz einer zwischenzeitlichen „Beziehungskrise“, wurde die Transaktion zur Zufriedenheit aller im ersten Quartal 2018 besiegelt. Sicherlich ein Aspekt für den Erfolg war auch die Moderation durch den M+A Berater Timo Lang, der den Verkäufern auch die Sicht der Käuferseite erläutert hat. Während die Verkäufer in den Transaktionen vor allem auf einen guten Kaufpreis und geringe Nachhaftung achten, erwarten die Käufer und auch die finanzierenden Banken, dass der Verkäufer zu seinem Unternehmen steht und dies auch durch Garantien im Kaufvertrag, evtl. durch nachrangige Verkäuferdarlehen und ähnliches zum Ausdruck bringt.

Oftmals ist die Erstellung eines ausgewogenen Kaufvertrages eine große Herausforderung, auch weil die Anwälte auf beiden Seiten verpflichtet sind, Ihre Mandanten konsequent zu deren Wohl zu beraten.

 

17.05.2018

 

Hersteller von elektrischen Steckverbindungen - Nachfolge geregelt

 

TL-Consult M+A GmbH  begleitete den Unternehmensverkauf eines Herstellers von elektrischen Steckverbindungen.

In der Unternehmensnachfolge spielen nicht nur harte Fakten, sondern auch Emotionen, Befindlichkeiten, Familiensituationen und Bauchgefühle eine Rolle. Das hat auch die Begleitung in diesem Objekt gezeigt. Wir hatten relativ schnell drei Kaufinteressenten akquiriert, zusätzlich hat sich ein Unternehmer aus dem privaten Umfeld der Verkäufer interessiert, der letztendlich auch den Zuschlag für den Firmenkauf erhalten hat. 
Der zuvor favorisierte Kaufinteressent war nicht sonderlich begeistert von der Wendung, hat es aber sportlich akzeptiert. Sein betreuender concess Partner hat ihm zwischenzeitlich schon andere Objekte vorgestellt. 
#concess ist mit über 150 Verkaufsobjekten (#Unternehmensverkauf) eines der größten Netzwerke für Unternehmensnachfolgen
 im DACH Gebiet. Neben 15 Standorten in Deutschland sind wir mit 4 weiteren Standorten in Österreich vertreten. Alle concess Partner sind hervorragend qualifiziert und können über unser CIS (concess Informations System) auf eine Datenbank mit 2.500 Kaufinteressenten über alle Branchen zugreifen. Sicherlich sind nicht mehr alle noch aktiv auf der Suche nach einem Unternehmenskauf, aber sein sehr großer Anteil davon.

 

 

02.02.2018

Aluminiumdruckguss - Nachfolge geregelt

 

Im Frühjahr 2016 wurden wir von einem befreundeten Unternehmensberater gefragt, ob wir für ein Aluminiumdruckgussunternehmen in BW das Mandat zur Suche eines Nachfolgers übernehmen möchten.

Nach mehreren Vorgesprächen haben die Verkäufer im August 2016 den Vermittlungsvertrag unterzeichnet. 

Nach Erstellung eines Exposés sind wir in das Marketing eingestiegen und haben auch einige potentielle Käufer zum Erstgespräch vor Ort gehabt.

Aufgrund der nicht ganz guten wirtschaftlichen Situation haben die MBI-Kanditaten abgelehnt. Jedoch haben wir mit zwei Unternehmen weitere Gespräche geführt.

Letztendlich ist der Kaufvertrag am Tag vor Weihnachten unterzeichnet worden. Käufer ist eine Unternehmensgruppe aus der Branche, die das Unternehmen wieder profitabel am Markt platzieren wird.

 

26.04.2017

TT-Kälte übernimmt Kälte Kamrath GmbH & Co. KG

 

Christian Theis, Inhaber der Fa. TT-Kälte in Löhnberg antwortete im März 2016 auf eine Anzeige in der con|cess Datenbank. Gemeinsam hatten wir ein Erstgespräch mit dem Verkäufer und seinem Berater. Letztendlich passte das gut aufgestellte Unternehmen aber nicht zu dem bestehenden Unternehmen der Kältetechnik von Herrn Theis.

Auf der Suche nach einem geeigneten Objekt konnte Herr Lang ihm ein Unternehmen aus der Region, die Fa. Kälte Kamrath GmbH & Co. KG in Linden, vorstellen. Die Verkäufer wurden von einem branchennahen Unternehmensberater begleitet. Nach dem Erstgespräch im September 2016 war Herr Theis allerdings extrem in sein eigenes Unternehmen eingebunden und verfolgte das Objekt dann wieder ab November 2016. 
Gemeinsam mit con|cess Marburg erstellte man einen Businessplan und kontaktierte drei Banken für die Finanzierung. Eine der Banken gab schon schnell ein positives Signal. Eine zweite folgte. Letztendlich hat man die Finanzierung mit der Hausbank von Kamrath abgeschlossen.

Nach einem weiteren Gespräch mit den Verkäufern wurde ein LOI geschlossen. Bei relativ gleichen Angeboten hat unser Mandant den Zuschlag bekommen, nicht zuletzt, weil man als Mittelständler aufgetreten ist, die Verkäufer verstanden hat und nicht konzerndenkend war. Der Verkauf wurde dann im März 2017 vertraglich fixiert.

Wir möchten an dieser Stelle auch dem Berater der Verkäufer für eine offene und jederzeit faire Verhandlungsführung danken.
Natürlich wünschen wir Herrn Theis weiterhin viel Erfolg mit TT-Kälte und alles Gute in der neuen Verantwortung bei Kälte Kamrath!

 

20.04.2017

TL-Consult M+A GmbH ist neuer Partner der Unternehmensbörse Hessen

 

TL-Consult M+A GmbH ist neuer Partner der von exact Beratung GmbH betriebenen Unternehmensbörse Hessen.

 

Unternehmensnachfolge ist oftmals ein sehr regionales Thema. Viele Kaufinteressenten sind in der Heimat verwurzelt und suchen auch im Umkreis einen entsprechenden Firmenkauf.

In Mittelhessen gibt es hervorragende Unternehmen in verschiedenen Umsatz- u. Größenklassen. Darunter sind auch viele Firmen, bei denen eine Unternehmensnachfolge ansteht.

 

Auf der anderen Seite kann man sich verkäuferseitig nicht auf Kaufinteressenten in der Region beschränken. con|cess bietet eine Unternehmensbörse, die in der DACH-Region führend ist. Alle Verkaufsmandate sind mit einem Exposé hinterlegt, so dass Kaufinteressenten nach Zeichnung entsprechender Vertraulichkeitserklärungen sehr gut vorbereitet in die Gespräche gehen könnne.

 

Wir sind sicher, dass durch diese Kooperation die Unternehmensbörse Hessen als auch TL-Consult M+A GmbH als con|cess M+A Partner Marburg profitieren. 

 

Unser Profil auf der Unternehmensbörse Hessen.

 

01.06.2016

Nachfolge geregelt!

 

con|cess Marburg hat den Unternehmensverkauf als Berater des Verkäufers in den Verhandlungen mit einem MBI als Käufer begleitet. Leider konnte der MBI, wie auch in vielen anderen Fällen, nicht mit sehr hohen Eigenkapitalmitteln in die Finanzierung gehen. Dafür ist der Käufer ein absoluter Branchenfachmann. 

Gemeinsam mit der finanzierenden Sparkasse und der Bürgschaftsbank konnte man jedoch ein tragfähiges Konzept entwickeln. Lesen Sie weiter...

 

 

17.03.2016

Presseartikel zu unseren Ursprüngen in 1999

 

Wir haben nochmal auf die Anfänge unserer Tätigkeit zurückgeschaut und diesen Presseartikel gefunden. Damals firmierten wir noch unter Consult Team Gesellschaft für Unternehmens- und Immobilienvermittlung. Unsere Arbeitsweise hat sich geändert, die neuen Medien spielen heute eine wesentlich größere Rolle. Wir stellen jedoch nach wie vor fest, dass die Unternehmer ihr Lebenswerk in gute Hände übergeben möchten und sich um die Mitarbeiter und den guten Namen sorgen. Das ist Mittelstand!!

Das Thema Unternehmensnachfolge  ist nach wie vor aktuell. Früher wurden die meisten Firmen innerhalb der Familie weitergegeben. Heute finden mehr Unternehmen einen externen Nachfolger. Wir beraten bei internen Unternehmensnachfolgen und begleiten den Inhaber bei einem Unternehmensverkauf.

 

04.11.2015

con|cess Datenraum - con|cess Data-Room

 

con|cess hat einen eigenen virtuellen Datenraum entwickelt. Unter Beachtung strenger Sicherheitsanforderungen und Zugangsberechtigungen können Dokumente über die Onlineplattform virtuell zugängig gemacht werden.

Dies bietet sich vor allem für die Due Diligence in der Unternehmensnachfolge an. So können Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Anwälte und natürlich der zertifizierte Kaufinteressent auf die entsprechenden Dokumente im virtuellen Datenraum zugreifen.

Durch verschiedene Sicherheitsmechanismen (z.B. Wasserzeichen) und Protokolle können die Aktivitäten der Datenraumteilnehmer nachverfolgt und Mißbrauch ausgeschlossen werden.

 

27.10.2015

Grundlegende Aspekte eines erfolgreichen Unternehmensverkaufs


Unternehmensverkauf ist prinzipiell kein Zufall, sondern stets das Ergebnis einer professionellen, planvollen und kompetenten Vorgehensweise, die bestimmten logischen und sachlichen Prozessabfolgen unterliegen muss. Dazu gehören:

 

weiter....

 

Auszug aus con|cess Newsletter 03/2014

Wir haben nun eine Auswahl von Verkaufsprojekten und Kaufgesuchen online gestellt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie gerne telefonisch oder per Mail.

 

15.10.2014

15 Jahre con|cess M+A Partner - 15 Jahre TL-Consult M+A GmbH

 
Im September dieses Jahres werden wir unser 15-jähriges Jubiläum begehen. Seit der Gründung unseres Unternehmens hat sich vieles bei uns getan und wir haben uns zu einem der führenden M+A-Netzwerke für mittelständische Betriebe auf dem deutschen Markt entwickelt. In den vergangenen 15 Jahren haben wir viele andere Akteure kommen und wieder gehen sehen, nicht nur Einzelkämpfer, sondern auch andere Netzwerke bzw. Organisationen. Diese Entwicklung belegt, dass Erfolg kein Zufallsprodukt ist, sondern das Ergebnis zielorientierten und marktkonformen Handelns, das sich an den Bedürfnissen unserer Kunden orientiert und diesen den von uns gewünschten Nutzen auch tatsächlich liefert.

Als Ergebnis steht über die Jahre eine beeindruckende Anzahl von gelungenen Transaktionen. Die Erfolgskomponenten sind Fachkompetenz, Seriösität, Erfahrung im teilweise schwierigen Umfeld mit den Beteiligten, ein hohes persönliches Engagement, Diskretion und Fingerspitzengefühl. Selbstverständlich gehört dazu auch, eine Marktstellung erreicht zu haben, die es zum Wohle unserer Käufer und Verkäufer ermöglicht, die Zielgruppe auch wirklich zu erreichen. Es nützt das beste Angebot nichts, wenn der potenzielle Käufer oder Verkäufer nicht erreicht werden kann und beispielsweise ein Exposé in der Schublade verstaubt. Als Nebeneffekt unserer Aktivitäten haben wir mit unseren ein Dutzend Professionals kumulierte 180 Jahre Beratungserfahrung angesammelt. Da gibt es keinen Fall, der nicht so oder ähnlich schon einmal vorgekommen ist und kein (falsches) Argument, das wir nicht schon gehört haben und entkräften konnten.

Wir werden den Jubiläumsmonat für verschiedene einmalige Sonderaktionen nutzen, von denen unsere Kunden im Ergebnis durch eine weitere Steigerung unserer Marktstellung profitieren werden.
Je erfolgreicher wir sind und vom Markt wahrgenommen werden, desto erfolgreicher werden auch unsere Kunden bei ihren jeweiligen Vorhaben werden.
 
Übrigens, die TL-Cosult M+A GmbH wurde schon im Dez. 1998 gegründet und kann schon auf ein 15 jähriges Bestehen zurückschauen. Damals firmierten wir unter Consult Team Gesellschaft für Unternehmens u. Immobilienvermittlung mbH und es waren neben dem jetzigen Gesellschafter-Geschäftsführer Timo Lang noch Anwälte und Steuerberater beteiligt.
12.09.2014

con|cess M+A Partner ist in der November-Ausgabe des Unternehmermagazins Impulse präsent.

Sie finden uns ab sofort auf Facebook!